• 10 PSV Schwimmen2

    Schwimmen & Wasserball Gegen den Strom schwimmen!

Internetseite

www.psv-stuttgart-wasserball.de


Trainingszeiten

Montag

16.00 – 22.00 Uhr

 

Freitag

17.30 – 19.00 Uhr, 20.00 – 22.00 Uhr


Trainingsort

Hallenbad Vaihingen

Rosentalstraße 15

Stuttgart


Sonntag

16.30 – 18.30 Uhr 

 

Trainingsort

Hallenbad Plieningen, Im Wolfer 40


Abteilungsleiter

Bernd Pfeiffer
Telefon 0711 / 74 47 00
E-Mail


Stellv. Abteilungsleiter

Wolfgang Franz
Telefon 0711 / 6 99 26 38


Jugendleiter

Jens Dörsam
Telefon 0151 / 67 63 38 18


Abteilungsbeitrag

Kinder, Jugendliche und Studenten: 20 Euro/Jahr

Erwachsene und Rentner: 20 Euro/Jahr

Familien: 35 Euro/Jahr


Schwimmen & Wasserball

 

Die Abteilung Schwimmen und Wasserball bietet für alle, die Freude am nassen Element haben, ein breites Spektrum an Angeboten.

 

Unsere Anfängerschwimmkurse dauern in der Regel etwa 6 Monate. In dieser Zeit haben wir die Möglichkeit den Kindern einen korrekten Schwimmstil beizubringen. Aufgenommen werden Kinder ab etwa 6 Jahre.

 

Alle Kinder, die schwimmen können werden in 8 verschiedenen Schwimmgruppen untergebracht. Die Gruppen sind so ausgewählt, dass alle Teilnehmer nahezu dem gleichen Leistungsstandard entsprechen unabhängig ob Mädchen oder Junge. In den Gruppen werden sowohl die Ausdauer wie auch der Schwimmstil verbessert.

 

Kinder, die zu uns kommen möchten werden zu einem Vorschwimmen eingeladen, damit wir die Möglichkeit haben sie in die entsprechende Gruppe zu integrieren.

 

Ab etwa 9 Jahren können die Kinder am Wasserballtraining teilnehmen mit dem Ziel in einer Mannschaft um Punkte zu spielen, und an Wettkämpfen teilnehmen.

 

Wasserball bieten wir auch Jugendlichen und älteren Spielern an. Zur Zeit haben wir 3 aktive Wasserballmannschaften in den verschiedenen Ligen.

Auch hier ist ein Probetraining jederzeit möglich.

 

 

Sie möchten mehr über die Sportabteilung Schwimmen & Wasserball erfahren?
Besuchen Sie uns unter www.psv-stuttgart-wasserball.de

 

aktuell sind die Schwimmer und Wasserballer auch unter ihrer Facebook-Site zu sehen